Wetter auf Mallorca

Das Wetter auf Mallorca
Das Wetter auf Mallorca

Warme Sommer, kurze Winter

Das Wetter auf Mallorca ist durch trockene und sehr warme Sommer sowie milde, kurze Winter gekennzeichnet. An rund 300 Tagen im Jahr scheint auf Mallorca die Sonne. Dennoch sorgen unterschiedliche Höhenlagen auf der Insel dafür, dass das Wetter regional deutlich variieren kann. Kommen Niederschläge aus nordwestlicher Richtung, fangen die Gebirgszüge der Serra de Tramuntana den Regen ab. In östlichen Teilen Mallorcas ist es zumeist wesentlich trockener.

Im Mai lohnt sich der erste Sprung ins kühle Nass

Perfekte Badebedingungen gibt es auf Mallorca von Juni bis Oktober. Sind die Strände besonders flach, wird die Badesaison an vielen Orten schon im Mai eingeläutet. In flachen Strandbereichen klettert das Thermometer tatsächlich schon zu diesem Zeitpunkt auf 20 Grad Celsius. Das kühle Pendant zur sommerlichen Hauptsaison ist die Winterzeit. Pünktlich zum Jahresbeginn werden auf Mallorca im Januar die niedrigsten Temperaturen verzeichnet. Durchschnittswerte belaufen sich zu diesem Zeitpunkt auf etwa 9 Grad Celsius. Auch die Wassertemperaturen erreichen in diesem Monat Durchschnittswerte von 14 Grad. Wer im Januar auf die Insel reist, sollte nach einer Unterkunft im Süden oder Südwesten Ausschau halten, weil viele Etablissements in nördlichen Gefilden im Januar geschlossen sind. Ein potentielles Ausflugsziel ist zu dieser Zeit zum Beispiel die Altstadt von Palma

Die Mandelblüte auf Mallorca
Die Mandelblüte auf Mallorca

Zweistellige Temperaturwerte ab Februar

Die Insel hat es dem Einfluss subtropischen Klimas zu verdanken, dass sich die Temperaturen im Februar schon wieder im zweistelligen Bereich bewegen. Im Februar herrscht auf Mallorca bereits Frühlingsatmosphäre, aufgrund der es durchschnittlich nur etwa fünf Tage regnet. Dieser Monat ist der perfekte Zeitpunkt für Outdooraktivitäten. Der März steht auf der Baleareninsel voll und ganz im Zeichen der berühmten Mandelblüte. Beinahe scheint es, als würde die ganze Insel im strahlenden Weiß erleuchten, während der Himmel mit seinem tiefblauen Farbton die Blicke auf sich zieht. Tagestemperaturen erreichen angenehme 17 Grad, die Wassertemperaturen halten sich bei konstanten 14 Grad. Nur nachts sinken die Temperaturen noch immer in den einstelligen Bereich. Wer Ausflüge in die Serra de Tramuntana fernab großer Touristenströme plant, wählt mit März den idealen Zeitpunkt aus.

April ist Ausflugszeit

Knapp acht Sonnenstunden am Tag und Durchschnittstemperaturen von 19 Grad sind die Kennzeichen des Aprils auf Mallorca. Auch in diesem Monat regnet es durchschnittlich nur an fünf Tagen. Erholsamen Stunden am Strand steht zu dieser Zeit nichts entgegen. Trotzdem ist es noch nicht zu warm, um durch die Geschäfte Palmas zu bummeln oder historische Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Nachdem der neue Saisonstart ab Ostern offiziell eingeleitet wurde, ist der Monat Mai die richtige Zeit, um sommerliches Ambiente zu spüren und dennoch einen ruhigen Urlaub auf der Insel zu genießen. Ab Mai wird die Infrastruktur überall belebt. Für mallorquinische Verhältnisse ist dieser Zeitraum ein klassischer Übergangsmonat. Häufig ist das Wetter im Mai auf Mallorca dem typischen Hochsommer in Deutschland sehr ähnlich. Maximaltemperaturen von 25 Grad Celsius laden zum Baden im Mittelmeer ein, dessen Temperaturen sich zwischen 17 und 20 Grad bewegen. Weil die Temperaturen gelegentlich auch nur 15 Grad betragen und einige Regentage nicht auszuschließen sind, ist Mai der richtige Zeitpunkt für Freizeitaktivitäten und Badeurlaub. Langeweile kommt zu dieser Zeit definitiv nicht auf.

Ab Juni startet der Sommer richtig durch

Ab Juni hält der Sommer auf Mallorca garantiert Einzug. Die „grüne Jahreszeit“ neigt sich dem Ende und ein deutlicher Wärmeschub ist spürbar. An Wander- und Radausflüge ist nicht mehr zu denken, denn Sonnenanbeter übernehmen das Zepter. Die Wassertemperaturen erreichen 21 Grad sowie die Lufttemperaturen bis zu 27 Grad. Dennoch ist es nachts mit Werten von etwa 15 Grad Celsius noch angenehm erfrischend. An eine Erfrischung ist im Juli auf der Insel nur noch zu denken. Dominiert von Touristenströmen und Rekordtemperaturen, erreicht das Temperaturmittel stolze 29 Grad Celsius. Die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht sind kaum noch spürbar. Schon morgens werden Urlauber von durchschnittlich 25 Grad begrüßt.

Klimatabelle Mallorca

Klimatabelle Mallorca
Das durchschnittliche Klima

Der August ist der heißeste Monat

Schenkt man Wetteraufzeichnungen Glauben, ist der August der heißeste Monat auf Mallorca. Tatsächlich zeigt das Quecksilber häufig schon in den Morgenstunden rund 30 Grad an. Das Wetter ist trocken, die Wassertemperatur erreicht 25 Grad Celsius: perfekte Bedingungen für alle, die an den mallorquinischen Traumstränden ihre Seele baumeln lassen möchten. Im September schläft der Hochsommer langsam ein. Wassertemperaturen steigen „nur“ noch auf 24 Grad. Die Lufttemperaturen erreichen ein Mittel von 22 Grad. Strände werden leerer, obwohl die Bedingungen für einen Badeausflug noch immer perfekt sind. In der zweiten Oktoberhälfte verabschiedet sich die Badesaison endgültig. Neben sinkenden Wasser- und Außentemperaturen kündigen sich zunehmend Schauer an. Noch deutlicher ist der Herbst im November zu spüren, wenn das Thermometer maximal 20 Grad anzeigt und wechselhaftes Wetter die Regie übernimmt. An warmen Tagen zieht es Wasserratten noch immer ins Meer. Doch auch für Wassersport ist dieser Zeitraum geeignet. Der typische Dezember auf Mallorca ist mit fünf Sonnenstunden pro Tag, etwa sechs Regentagen und frischen Temperaturen verbunden. Dennoch zeigen Statistiken, dass auch im Dezember 20 Grad Celsius im Bereich des Möglichen sind. Ideale Bedingungen für ein angenehmes Weihnachtsfest auf den Balearen.

Empfohlene Ferienunterkünfte aus unseren Urlaubsregionen

Ferienobjekt Cap de Pera
Cala Ratjada und der Osten
max. 8
Ferienobjekt Invory Alcudia
Alcudia und der Norden
max. 6
Ferienobjekt Lora Apt. 2
Port d´Andratx und der Westen
max. 2
Ferienobjekt Luna Blue
Cala Ratjada und der Osten
max. 4
Ferienobjekt Romeo Nr. 1
Cala Ratjada und der Osten
max. 4
Ferienobjekt Virgi
Cala Ratjada und der Osten
max. 4