Die Hafenstadt Cala Ratjada

Cala Ratjada

Die Traumpromenade am Hafen

Nordöstlich gelegen ist Cala Ratjada einer der bekanntesten und ältesten Touristenorte auf Mallorca. Vom Flughafen Son San Juan in Palma sind es ca. 64 km bis nach Cala Ratjada. Es gibt viele Möglichkeiten, dorthin zu fahren: Bus, Mietwagen oder Taxi.

 

Wenn man in Cala Ratjada hinein fährt, empfangen einen rechts und links romantische Pinienwälder. Man kann den Weg Richtung Hafen oder Richtung Cala Guya Straße wählen. Cala Ratjada ist zu Fuß sehr gut zu erschließen, alles ist nicht sehr weit voneinander entfernt.

 

Der Hafen von Cala Ratjada ist ein bedeutender Fischerhafen, der in den nächsten Jahren evtl. sogar große Kreuzfahrtschiffe in Empfang nehmen soll.

 

Auf einem Hügel mit Blick auf Cala Ratjada und Cala Gat erstreckt sich das Familienmuseum Sa Torre Cega der Familie March. Auf dem Grundstück der Bankiersfamilie kann man eine interessante Skulpturen-Sammlung aus ganz Europa ansehen.

 

Ebenfalls ein Wahrzeichen für Cala Ratjada ist der Leuchtturm Capdepera, der sich hinter der Bucht Cala Gat befindet. Von dort aus hat man einen fantastischen Blick auf die Hafenstadt Cala Ratjada.

 

Es befinden sich drei Strände in Cala Ratjada: Son Moll (Stadtnähe), Cala Agulla, auch Cala Guya genannt (nördlich von Cala Ratjada) und die kleine Bucht Cala Gat. Im Sommer sind diese gut besucht.

Am Hafen Cala Ratjadas befinden sich unzählige Restaurants und kleine Boutiquen, die man gemütlich über die Promenade erreichen kann. Wirklich selten und auch sehr schön ist es, dass am Hafen kaum Hochhäuser oder Plattenbauten errichtet wurden.

 

An der nördlichen Seite Cala Ratjadas befindet sich eine kleine Bucht mit dem Namen Cala Lliteras, an der sich eine kleine Tauchschule und ein hervorragendes Café befinden. Hier genießen unsere Kunden morgens das beliebte „Sa Cova-Frühstück“ und können ebenfalls eine schöne Morgenrunde um den Felsen schwimmen. Das Café hat nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen, deshalb ist es im Sommer ratsam, vorzureservieren. Die Bucht hat unter den Kennern schon lange den Namen "Taucherbucht" erhalten.

 

Cala Ratjada ist in der Nebensaison ebenfalls sehr empfehlenswert, da ein paar Restaurants am Hafen ganzjährig geöffnet haben oder viele schon kurz vor Ostern öffnen. Das Klima ist dann angenehm, nicht zu heiß, die Sonne kann man trotzdem genießen.

 

Empfohlene Ferienunterkünfte

Ferienobjekt Bon Gran
Alcudia und der Norden
max. 13
Ferienobjekt Coffeehouse
Cala Ratjada und der Osten
max. 4
Ferienobjekt Edition 7
Cala Ratjada und der Osten
max. 4
Ferienobjekt Valerria
Alcudia und der Norden
max. 8