Die Hauptstadt Palma

Playademuro Palma

Mehr Strand geht nicht!

Die Gemeinde Muro beherbergt die Siedlungen: sa Gaviotas, sa Máquina Nova, es Cibollar, sa Caseta des Capellans, ses Fotges, Gran Canal, es Pins und Muracludia.

Dieser ca. 5,5 km lange Küstenabschnitt wird auch Platja de Muro genannt. Die ersten Siedlungen zwischen dem S’albufera und dem Strand wurden in den 1960ern erbaut. Platja de Muro befindet sich zwischen Port d’ Alcudia und Can Picafort und führt bis zum Cap Ferrutx in Arta, bis Alcanada und gehört zu den längsten Stränden Mallorcas.

Ein Besuch im dort liegenden Naturschutzpark S’Albufera lohnt sich sehr. Besonders beliebt ist diese Gemeinde bei Fahrradbegeisterten, denn von hier aus führt ein Fahrradweg bis Sa Pobla, Muro, Alcudia und Port de Alcudia. Zwischen den Orten Alcudia und Muro befindet sich ein Holzsteg, an dem in den Sommermonaten Ausflugsschiffe anlegen. Der nächste Hafen zum Anlegen von Booten befindet sich im Port d’ Alcudia. Der Strand von Platja de Muro ist sehr flachabfallend und feinsandig, sodass dieser sehr beliebt bei Familien mit Kindern ist.

Empfohlene Ferienunterkünfte

Ferienobjekt Alex
Cala Ratjada und der Osten
max. 6
Ferienobjekt Isi EG
Cala Ratjada und der Osten
max. 6
Ferienobjekt Marinas
Cala Ratjada und der Osten
max. 6