Fische und Fischerei

Fischerei auf Mallorca

Das Ausladen der Fischerboote in einem der zahlreichen Häfen auf Mallorca zu beobachten, gehört zu den Höhepunkten einer Mallorca Reise. Vielerorts ist es auch möglich gleich ein paar frische Fische vom Kutter direkt zu erwerben. Es werden folgende Fischarten auf Mallorca gefangen wie z.B. Aale, Barsche, Brassen, Sardinen, Thunfische, Makrelen, Seezungen, Seeteufel, Rochen, Katzenhaie, Doraden, Krebse, Hummer, Langusten und Entenmuscheln und in die kleinen Häfen meistens morgens oder abends angelandet. Die Fischernetze liegen oft kreuz und quer verteilt am Hafen herum und werden von den Fischern sortiert, ggf. repariert und entknotet. Das ergibt ein buntes Bild und ist ideal für tolle Fotomotive. Die Fischer lassen sich bei ihrer Arbeit nicht stören und auf Grund dieser Authentizität ist dies sehr beliebt bei den Touristen. Auch wenn von Vielen behauptet wird, das Meer um Mallorca sei leergefischt, belegt die große Auswahl, dass immer noch genügend Fisch gefangen und angeboten werden kann. Auf Mallorca gibt es ca. 45 Häfen. Darunter Yacht- als auch Fischerhäfen. Die beliebtesten Fischerhäfen befinden sich in Cala Ratjada, Cala Figuera und Can Picafort.

 

Beliebte Fischerhäfen finden Sie hier:

Empfohlene Ferienunterkünfte

Ferienobjekt Koralle
Port d´Andratx und der Westen
max. 6
Ferienobjekt Layla
Kreta Nordwest-Küste
max. 8
Ferienobjekt Lounge 2
Cala Ratjada und der Osten
max. 6
Ferienobjekt Modern Art Villa
Kreta Nordost-Küste
max. 7
Ferienobjekt Paca
Cala Ratjada und der Osten
max. 8